Maximal 50 Personen bei Gottesdiensten - bitte anmelden!

Weihnachtsbaum-Stern <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Kirchenweb&nbsp;Bilder)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>12</div><div class='bid' style='display:none;'>338</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Durch seinen Entscheid vom 15.12.2020 hat der Regierungsrat des Kantons Schwyz die maximale Besucherzahl für alle Gottesdienste von bisher 30 Personen auf nunmehr 50 Personen erhöht.

Am Heiligabend werden deshalb statt einer Familienchristvesper drei Feiern angeboten.
Diese drei Wortgottesdienste sind insbesondere für Kinder konzipiert. Dazu kommt an den Weihnachtsfeiertagen neben der Christmette am Heiligabend, die um 23.00 Uhr stattfindet, jeweils eine Messfeier am 25. und 26. Dezember zur gewohnten Zeit um 10.30 Uhr.

Für alle Weihnachtsgottesdienste ist eine Voranmeldung erforderlich. Diese möge bitte erfolgen bis am Mittwoch, den 23. Dezember um 18.00 Uhr.

In der Pfarrkirche sind am Hauptportal Listen ausgelegt, in die man sich eintragen kann. Alternativ ist bis zum 23. Dezember um 18.00 Uhr auch eine Anmeldung per Mail an das Pfarramt möglich unter der Adresse pfarramt.immensee@bluewin.ch.

Sollte die Liste bereits 50 Personen enthalten, kann man sich für den 25. und 26. Dezember trotzdem einschreiben. Die Pfarrei bietet dann eine Heilige Messe jeweils zusätzlich um 11.45 Uhr an. Für die Weihnachtstage wird alternativ auch auf die Gottesdienste im Missionshaus Immensee verwiesen.

Am Sonntag, den 27. Dezember 2020 ist dann die Heilige Messe mit Voranmeldung wieder zur gewohnten Zeit um 10.30 Uhr. Im Bedarfsfall wird auch hier eine Heilige Messe zusätzlich um 11.45 Uhr angeboten.

Am Neujahrstag ist die Heilige Messe am Abend um 18.00. Uhr. Zu dieser Messe möge man sich bitte anmelden bis spätestens Mittwoch, den 30. Januar um 18.00 Uhr. Im Bedarfsfall ist hier eine zusätzliche Heilige Messe um 19.15 Uhr.
Bereitgestellt: 17.12.2020